von Dr. Schien Ninan
02.10.2023

NEU: „Apple Style“ Präsentationen halten

Versetzen Sie Ihre Zuhörenden ins Staunen! Wir kennen die Apple-Methode aus erster Hand und zeigen Ihnen im Training „Storytelling Pro“, wie Sie Ihre Business-Themen in attraktive Stories verpacken können.

Apple erzählt Geschichten

Die wertvollste Firma der Welt verkauft Hardware und Software. In ihren Präsentationen werden aber immer wieder Geschichten genutzt, um den Wert der eigenen Innovation darzustellen:

Apple Watch weist auf Herzfehler hin, Tasha wird erfolgreich operiert

iPhone ermöglicht Rettung dank SOS Ruf, Antonio wird gerettet

Apple Watch hilft bei der Entdeckung von Krebs, Imani wird Tumor entfernt

Das bedeutet für Sie:

Unabhängig davon welches Produkt, welche Leistung Sie anbieten. Sie werden erfolgreicher sein, wenn Sie Ihre Präsentationen mit Stories verknüpfen. Wichtig: erzählen Sie nicht immer die gleiche Geschichte (etwa die Heldenreise).

Entscheidend ist, was Ihre Zielgruppe braucht. Ist sie voller Sorge und muss positiv motiviert werden oder ist sie zu bequem und muss aktiviert werden? Deswegen haben wir bei HPS 7 Storyboards für den Businesseinsatz entwickelt. Je nach Ziel können Sie damit positiv motivieren, mit Gefahr aufrütteln, Widerstände auflösen und vieles mehr. Diese Boards erhalten Sie in allen unseren Storytelling-Trainings.

Apple designt signalstarke Slides

Weniger ist mehr. Bei Apple sind Slides ausschließlich für das Publikum und nicht den Presenter da. Daher kann Apple Slides mit klaren Botschaften erstellen, die keine ablenkende Detailinformation beinhalten.

Für die Presenter gibt es detaillierte Notizen in der Referentenansicht, die Sie auch in PowerPoint nutzen können.

Apple kann aber auch signaldichte Slides

Manchmal ist wenig zu wenig. In diesem Fall nutzt Apple signaldichte Folien mit viel Inhalt.  

Wie Sie anhand dieses Beispiels sehen können, ist auch dies in optisch ansprechender Form möglich: Kacheldesign, Mischung aus Foto und Icons gepaart mit klarer Textgestaltung ermöglichen es, viele Informationen auf einer Slide darzustellen, ohne, dass die Slide nicht gut aussieht.

Das bedeutet für Sie:

Wechseln Sie signalstarke mit signaldichten Slides ab und designen Sie diese nach klaren Prinzipien in Ihrem Corporate Design. Für echte Keynotes gestalten Sie Ihre Slides nicht als Handouts und bereiten Sie eigene Notizen in der Referentenansicht vor. Näheres lernen Sie im Training Storypresenting oder in Slides that win.

Alle Apple Presenter wurden intensiv trainiert

Niemand darf im Namen von Apple präsentieren, ohne ausführlich trainiert worden zu sein. Auch wenn die Presenter sehr divers sind, alle folgen den gleichen Prinzipien, um souverän auf der Bühne zu wirken.

Tim Cook: fester Stand, Arme oben, klare Aussprache, keine Ähms

Deidre Caldbeck: fester Stand, Arme oben, klare Aussprache, keine Ähms

Daniela Deschamps: fester Stand, Arme oben, klare Aussprache, keine Ähms

Das bedeutet für Sie:

Kein Mensch präsentiert ohne Training so gut wie die Apple-Presenter. In einem Intensiv-Training wie Power Rhetorik, Storytelling oder Besser präsentieren bringen Sie schon sehr viel weiter. Wenn Sie tatsächlich Apple-Niveau erreichen wollen, kommen Sie an mehreren Coaching-Sessions im Zuge einer echten Learning Journey nicht vorbei. Aber keine Sorge, wir haben das Know-How – direkt von Apples Präsentationsagentur.

Passende Trainings

Präsentations-Design: Überzeugende Präsentationsfolien erstellen​

Designen Sie beeindruckende Slides. Setzen Sie den State of the Art modernen Foliendesigns gekonnt um. ​

Alle anzeigen

Weitere Artikel

Was tun gegen Nervosität bei Präsentationen?

Alle Augen sind auf Sie gerichtet – Sie werden nervös. Womöglich beginnen Sie zu schwitzen und zu zappeln. Die entscheidende Frage ist: merkt man Ihnen Ihre Nervosität an? In unserem Training Besser präsentieren – wirksamer vortragen lernen Sie, wie Sie das berüchtigte Lampenfieber in den Griff bekommen und selbstbewusst wirken.

Vermeiden Sie den Fehler, den ich gemacht habe

Dieser Fehler ist Ihnen, ohne dass Sie es wussten, wahrscheinlich auch bereits passiert. Ein Leser hat mich darauf hingewiesen, dass ich besser auf bestimmte Farben achten sollte.

So kommen Sie immer zu Wort und unterbrechen Dampfplauderer

Dass Ihre Redezeit wichtig, sogar ein Statussymbol ist, haben wir bereits in diesem Beitrag thematisiert. Doch wie kommen Sie zu mehr Redezeit in Meetings?

 

Alle anzeigen