Monika Keller HPS Präsentation und Rhetorik
Sie haben Fragen?
Monika Keller berät Sie gerne:
Storypresenting, Storytelling

Warum "Der Standard" und die "Süddeutsche Zeitung" sich irren und Sie nicht darauf reinfallen sollten!

Von Dr. Schien Ninan

 

Erst kürzlich haben zwei Zeitungen, die ich schätze, Artikel zu Präsentationen geschrieben, denen ich, und Sie wohl auch, widersprechen müssen.

Irrtum 1: Steve Jobs hasste Folien

Dass der Apple CEO, PowerPoint als Microsoft-Produkt nicht mochte, liegt auf der Hand. Daraus zu schließen, dass er Folien hasste, ist falsch. Vor allem die Aussage “Bei Präsentationen neuer Produkte waren diese unter Jobs undenkbar.” ist fast schon komisch.

Richtig ist: Steve Jobs war ein Meister der Folien

Kommunikationstraining, lampenfieber

Wenn jemand Folien eindrucksvoll verwendete, dann war das Steve Jobs! Siehe ALLE Produktvorstellungen von Apple während der letzten 20 Jahre. Natürlich verwendete er dabei “Keynote” das Pendant zu “PowerPoint”

Irrtum 2: PowerPoint sind bei Amazon verboten

Intern dürfen keine PowerPoint Präsentationen bei Amazon gehalten werden. Daraus zu schließen, sie seien bei Amazon komplett verboten, ist falsch.

Richtig ist: Jeff Bezos selbst nutzt Folien

rhetorik tipps, rede halten

Image: Wesley Fryer

Jeff Bezos hört nicht gerne Präsentationen anderer zu. Er selbst hält sie aber sehr wohl. Neue Produkte, wie Kindle, Prime und Alexa hat er mit Slides vorgestellt.

Irrtum 3: PowerPoint gehört abgeschafft

Die Süddeutsche will Slides überhaupt abschaffen, weil Ihre Informationen damit angeblich schlechter verarbeitet werden und Sie als Person nicht wahrgenommen werden.

Richtig ist: Schlechte Slides und betreutes Lesen gehören abgeschafft

 

erwachsenenbildung, Präsentationstraining

Das Problem ist natürlich nicht die Software. Sie alle wissen, dass Bilder mehr als tausend Worte sagen können und die freie Rede schwer zu dokumentieren / weiterzuleiten ist. Das Problem sind schlechte Präsentationen, nicht Präsentationen an sich.

Für Sie bedeutet das:

Sie müssen vor allem wissen, wann:

  • Bullet Präsentationen OK sind (Antwort: Tendenziell bei Info-Präsentationen)
  • Sie Ihren Aufwand bei Slides erhöhen sollten (Antwort: Wenn Sie viel zu gewinnen haben)

Mehr dazu hier und in unseren Trainings Besser präsentieren – wirksamer vortragen & Storypresenting®.

Für Situationen in denen Slides wirklich keinen Sinn machen: Storytelling & Rhetorische Kraftkammer®.

Schien Ninan Trainer HPS Präsentation und Rhetorik
Dr. Schien Ninan
Training & Creative Director, Gesellschafter

Schien hat bei jener Agentur in Kalifornien gelernt, die Steve Jobs' Präsentationen entwickelt hat. Heute berät er Geschäftsführer und Vorstände europäischer Unternehmen und setzt sein Know-how für die Konzeption von HPS Trainings ein.

Passende Trainings

Alle Trainings im Überblick

Finden Sie das Training, das zu Ihnen passt. Buchen Sie für Einzelpersonen zu unseren öffentlichen Terminen oder vereinbaren Sie für Teams Ihren Wunschtermin.

Hier sehen Sie einen Überblick über unser Angebot.

Weiterlesen …

Weitere Artikel

Dieser Fehler ist Ihnen, ohne dass Sie es wussten, wahrscheinlich auch bereits passiert. Ein Leser hat mich darauf hingewiesen, dass ich besser auf bestimmte Farben achten sollte.

Auch Sie setzen vermutlich Tabellen ein. Wahrscheinlich könnten Sie das mit wenigen Kniffen noch besser. Doch finden Sie eine Lösung, die besser als meine ist?

Slides that win, PowerPoint kurz und bündig

Den SNL Teams 1 und 2 empfehle ich dringend den Besuch von Slides that win! Team 3 kann massiv von PowerPoint® kurz und bündig profitieren, aber sehen Sie selbst: