Monika Keller HPS Präsentation und Rhetorik
Sie haben Fragen?
Monika Keller berät Sie gerne:
Kommunikationstraining

Jetzt wissenschaftlich erwiesen: Zwei Methoden, um überzeugender zu wirken

Von Dr. Schien Ninan

Prof. Berger von der Wharton School of Business bestätigt: „Wir alle denken viel darüber nach, was wir sagen werden, aber zu wenig darüber, wie wir es sagen werden.“ Seine neue Studie liefert zwei simple Tipps.

Überwinden Sie den Widerstand

In der Studie untersucht Prof. Berger das Problem der Reaktanz. Reaktanz ist jener Widerstand, den Sie unwillkürlich verspüren, wenn Sie merken, dass Ihr Gegenüber versucht, Sie zu überzeugen.

Wenn jemand mit Ihnen spricht, versuchen Sie immer herauszufinden, wie viel Ihr Gegenüber wirklich über das angesprochene Thema weiß und wie souverän Ihr Gegenüber dabei ist.

Zwei Faktoren helfen Ihnen, Reaktanz abzubauen

Diese Faktoren für mehr Überzeugungskraft konnte Prof. Berger verifizieren:

  1. Sprechen Sie etwas lauter als sonst (nein, nicht schreien). Die Lautstärke hat einen direkten Einfluss darauf, wie souverän Sie wirken.
  2. Variieren Sie Ihre Stimmmelodie. Sprechen Sie nicht nur lauter, sondern werden Sie auch wieder leiser und verändern Sie stets die Lautstärke.

Sie denken sich jetzt womöglich: Leichter gesagt als getan. Zu Recht! Denn wie laut ist nicht zu laut und wie modulieren Sie Ihre Stimme, ohne dass es künstlich wirkt?

Genau das trainieren Sie intensiv in der Rhetorischen Kraftkammer® und im Training Storytelling. Gerade beim Erzählen von Storys müssen Sie authentisch wirken!

Schien Ninan Trainer HPS Präsentation und Rhetorik
Dr. Schien Ninan
Training & Creative Director, Gesellschafter

Schien hat bei jener Agentur in Kalifornien gelernt, die Steve Jobs' Präsentationen entwickelt hat. Heute berät er Geschäftsführer und Vorstände europäischer Unternehmen und setzt sein Know-how für die Konzeption von HPS Trainings ein.

Passende Trainings

Alle Trainings im Überblick

Finden Sie das Training, das zu Ihnen passt. Buchen Sie für Einzelpersonen zu unseren öffentlichen Terminen oder vereinbaren Sie für Teams Ihren Wunschtermin.

Hier sehen Sie einen Überblick über unser Angebot.

Weiterlesen …

Weitere Artikel

Kennen Sie den Unterschied zwischen „Connectivity“ und „Sensitivity“? Jenny Odell, die Autorin des Bestsellers „How to Do Nothing”, legt in Ihrem Vortrag einen relevanten Trend unserer Zeit offen.

Jeff Bezos, der Amazon-Gründer, ist inzwischen ein formidabler Presenter. In diesem Blog sehen Sie seine Entwicklung und wie er heute seine Ideen für die Eroberung des Weltalls pitcht.

Wie kann dieser Mann so beliebt sein, nicht trotz, sondern weil (!) er Frauen sagt, dass sie sich nicht gut anziehen?  Ganz einfach, weil er verdammt ehrliches und sympathisches Feedback gibt. Davon können wir uns etwas abschauen.